icon-contact-phone
icon-contact-mail
icon-contact-search
Menü

Pressebox

THERA-Trainer unterstützt P.A.N. Zentrum für Post-Akute Neurorehabilitation mit bemerkenswerter Spendenaktion

  • THERA-Trainer_Gruppenbild_PAN_mit_DrChristianDohle_DGNR2023.jpg
  • THERA-Trainer_senso_07.jpg
  • THERA-Trainer_senso_03.jpg

Hochdorf, 24.01.2024 (PresseBox) – In der sich ständig weiterentwickelnden Welt der Rehabilitations-Technologie setzt THERA-Trainer, ein familiengeführtes Unternehmen mit über 35 Jahren Erfahrung, weiterhin Maßstäbe. Unter der Leitung von Dr. Jonathan Kopf, dem Geschäftsführer in zweiter Generation, hat sich das Unternehmen einen Namen durch die Entwicklung, Produktion und Vermarktung von professionellen Therapiegeräten und Softwarelösungen für neurologische und geriatrische Rehabilitation gemacht.

„Als einer der frühen Pioniere auf dem Gebiet der Reha-Technik stehen wir für ein Leben in Bewegung“, betont Dr. Kopf. Diese Vision wird nicht nur durch innovative Technologien, sondern auch durch soziale Verantwortung und Unterstützung von gemeinnützigen Initiativen Realität.

Im Rahmen der gemeinsamen Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Neurorehabilitation e. V. zusammen mit der OeGNR und der SGNR vom 14. bis 16. Dezember 2023 in Augsburg hat THERA-Trainer mit einer bemerkenswerten Spendenaktion das P.A.N. Zentrum für Post-Akute Neurorehabilitation in Berlin unterstützt.

Die Spendenaktion mit dem Titel „Bewegung erleben – Kognitiv-motorisches Training für einen guten Zweck“ war Teil der THERA-Trainer senso Testung während der Veranstaltung. Jeder erzielte Highscore wurde zu einer wertvollen Spende, um die wichtige Arbeit des P.A.N. Zentrums zu fördern.

Der THERA-Trainer senso, ein hocheffizientes, interaktives Trainingsgerät, verbessert geistige und körperliche Leistungsfähigkeit, reduziert das Sturzrisiko und ermöglicht das Testen und Trainieren kognitiv-motorischer Fähigkeiten.

Menschen, die eine Schädigung des Nervensystems erworben haben, stehen vor großen Herausforderungen im Alltag. Das P.A.N. Zentrum für Post-Akute Neurorehabilitation in Berlin, eine Einrichtung der Fürst Donnersmarck-Stiftung (FDST), leistet einen bedeutenden Beitrag zur neurologischen Rehabilitation in Deutschland. Mit 66 Plätzen und einer durchschnittlichen Verweildauer von etwa 18 Monaten unterstützt das Zentrum Menschen im Alter von 18 bis 60 Jahren auf ihrem Weg zurück in ein möglichst selbstbestimmtes Leben.

Die Fürst Donnersmarck-Stiftung, gegründet 1916, widmet sich der Rehabilitation von Menschen mit Körper- und Mehrfachbehinderungen. Die Stiftung arbeitet täglich daran, die Teilhabe und Selbstbestimmung von Menschen mit Behinderung zu fördern, sowohl durch direkte Hilfe als auch durch intensive Forschungsaktivitäten und Kooperationen mit Universitäten.

Dr. Sebastian Weinert, Geschäftsfeldleitung Soziales der Fürst Donnersmarck-Stiftung, freut sich über das beeindruckende Ergebnis der Spendenaktion von THERA-Trainer: „Wir werden die Summe einsetzen, um unsere therapiegestützte Arbeit für Rehabilitandinnen und Rehabilitanden zu erweitern.“

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:
www.thera-trainer.com
www.panzentrum.de